Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Der DAX schaltet den Turbo ein

eingestellt von Gerald am 5. Juni 2020 um 7:48 Uhr | Kategorie: Gewusst wie

Schaut man derzeit auf den Indexstand des deutschen Leitindex (DAX) dann reibt man sich verwundert die Augen. Von den Kurstiefs ging es bereits wieder mehr als 50% nach oben. Die Allzeithochs aus 2020 sind zwar noch nicht wieder erreicht, aber es fehlen mittlerweile weniger als 10%.

Eine Coronakrise ist an den Börsen derzeit nicht mehr zu spüren. Im letzten Beitrag habe ich bereits die „wall of worry“ näher beschrieben. Diese scheint sich nun durchzusetzen. Mit jedem steigenden Indexpunkt werden Anleger unruhiger und fragen sich, ob sie etwas verpasst haben. Viele springen dann auf den bereits mit hoher Geschwindigkeit fahrenden Zug auf.

Fundamental hat sich seit den Lockerungsmaßnahmen der Regierung längst noch nicht alles normalisiert. Weiterhin sind die Käufer bei Anschaffungen zurückhaltend, Reisen nur bedingt möglich und Freizeitaktivitäten eingeschränkt. Auch ist die Zahl der Erwerbstätigen weiterhin niedriger und wir haben sehr viele Menschen in Kurzarbeit.

Woher kommt dann der Optimismus der Anleger?

Aktuell sind es die Notenbanken, die massiv Liquidität zur Verfügung stellen und Anleihen von Staaten und Unternehmen aufkaufen. Sie beruhigen damit die Märkte und es vergeht kaum ein Tag ohne Ankündigungen von neuen Konjunkturpaketen der Regierungen. Man versucht derzeit mit allen Mitteln, erst gar keinen Pessimismus aufkommen zu lassen. Die Frage, wer am Ende die Rechnung bezahlt und wer die Krise nicht übersteht, wird aktuell nicht gestellt. Die Börse handelt die Zukunft und die sieht man anhand der Kurse derzeit wohl positiv. Rückschläge inbegriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.