Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Weltspartag: So geht Sparen heute

eingestellt von Carolin am 28. Oktober 2021 um 16:25 Uhr | Kategorie: Events

Warum sollte man in Zeiten des Niedrigzinses überhaupt noch sparen? Viele behaupten, dass sich sparen heutzutage nicht mehr lohnt. Stimmt das? Nein. Wenn man das Sparen richtig angeht, ist es so wichtig wie eh und je.

Sparen gilt häufig als deutsche Tugend. Ist es aber nicht. Mitte der 1920er Jahre riefen Delegierte aus 27 Ländern den Weltspartag ins Leben. Der erste Weltspartag war am 31. Oktober 1925. Das Ziel, sich durch regelmäßiges Sparen Wünsche erfüllen zu können, ist heute genauso wichtig wie damals – trotz niedriger Zinsen. Dabei muss man das Sparen heutzutage natürlich anders verstehen als vor 100 Jahren.

Es muss nicht immer das weitverbreitete Sparschwein sein: Egal, ob Teddy, Fußball oder Einhorn – Spardosen gibt es in vielen Farben, Formen und Größen. Trotz niedrigen Zinsen hat über die Hälfte der Deutschen eine Spardose Zuhause.

Vor allem das Sparbuch oder Tagesgeldkonto gelten als weit verbreitete Ansparprodukte, auch wenn sie in der heutigen Zeit kaum noch Zinsen abwerfen. Und obwohl die Deutschen bekanntlich gerne auf Nummer sicher gehen, trauen sich heutzutage immer mehr Menschen auch an Fonds oder Aktien heran, wenn es um das Thema Sparen geht.

 

Übrigens: Bis zum 5. November finden in unseren Filialen die Weltsparwochen statt. Wir laden alle kleinen fleißigen Sparer herzlich ein, die Spardose in unseren Filialen zu leeren. Jeder Sparer erhält eine Sparurkunde und darf sich ein tolles Geschenk aussuchen. Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.