Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Oberland WeltInvest – regionales Fondsangebot der Sparkasse Oberland

eingestellt von Uwe am 19. April 2022 um 10:17 Uhr | Kategorie: Gewusst wie

Im Oberland anlegen – weltweit investieren

Seit vielen Jahren arbeitet Uwe Lachenschmid, Leiter Wertpapiere, gemeinsam mit dem Vorstand an einem hauseigenen Fondsangebot. In Kooperation mit der Deka Investment GmbH wurde der Oberland WeltInvest entwickelt.

Nun ist es soweit!

Ab heute kann das exklusive Fondsangebot – der Oberland WeltInvest – an der Börse erworben werden.

Der Oberland WeltInvest

Bei der Konzeption des Oberland WeltInvests haben wir uns von dem Motto „Halte es einfach“ leiten lassen. Der Fonds besteht zu je 50 Prozent aus weltweiten Aktien bzw. Anleihen. Durch diesen ausgewogenen Mix können sich unsere Kundinnen und Kunden an der Ertragskraft der Weltwirtschaft beteiligen. Zugleich werden unsere Kundinnen und Kunden zu einem konsequenten und timingunabhängigen (emotionslosen) Anlageverhalten animiert. Der Oberland WeltInvest bietet sich daher für den mittel- bis langfristigen Vermögensaufbau bzw. der Vermögensanlage sowie der Altersvorsorge an.

Keep it simple – Was bedeutet das?

Je volatiler und komplexer die Märkte sind, desto einfacher sollte die Strategie sein. Dadurch ist unser Leitmotiv „Halte es einfach“ entstanden. Deswegen können wir die neue Fondslösung anhand von drei Merkmalen beschreiben:

Das Beste aus zwei Welten

Der Oberland WeltInvest bildet fast alle Märkte und Regionen der Welt ab. Dabei wird eine Hälfte in Aktienmärkte, die andere Hälfte in Anleihemärkte investiert. Diese gleichmäßige Verteilung kombiniert das Beste aus zwei Welten auf eine sinnvolle Art und Weise. Bei der Auswahl der Zielinvestments liegt der Schwerpunkt auf ETF (d. h. Exchange Traded Funds), wobei situativ aktiv gemanagte Fonds beigemischt werden können. Dabei erfolgt keine Über- oder Untergewichtung einzelner Märkte oder Regionen – alle Zielinvestments werden gleichverteilt.

Sobald sich das Verhältnis der beiden Anlageklassen zueinander durch Markbewegungen ändert, erfolgt ein automatisierter Neuanfang (im Fachjargon Rebalancing genannt). Das ursprüngliche Verhältnis von 50 % Aktien und 50 % Anleihen wird dadurch wieder hergestellt.

Sparkasse Oberland legt an

Auch die Sparkasse Oberland investiert in den Oberland WeltInvest. So legen Kundinnen und Kunden ihr Vermögen so an, wie die Sparkasse Oberland einen Teil ihrer eigenen Gelder anlegt. Ob diese neue Anlagemöglichkeit für dich eine passende Anlagealternative ist, lässt sich am Besten in einem persönlichen Beratungsgespräch in der Sparkasse Oberland oder der Sparkasse Garmisch-Partenkirchen herausfinden.

Du möchtest weitere Wertpapier-Informationen erhalten?

Dann melde dich jetzt zu unserem Wertpapier-Newsletter an.

 


Die enthaltenen Informationen sind mit größter Sorgfalt erstellt worden und basieren auf Quellen, die wir als verlässlich erachten. Wir leisten jedoch keine Gewähr für deren Aktualität, Genauigkeit oder Vollständigkeit und haften nicht für irgendwelchen Schaden oder Verlust, der aus der Verwendung dieses Beitrags entsteht. Sämtliche Informationen, Meinungen und Preisangaben können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern.

Die Inhalte dieses Beitrags wurden ausschließlich zu Informations- und Marketingzwecken veröffentlicht und stellen weder ein Angebot noch eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Zudem werden die enthaltenen Meinungen ohne Berücksichtigung der persönlichen und finanziellen Umstände, Ziele und Bedürfnisse der einzelnen Kunden geäußert und können keine individuelle anlegergerechte Beratung ersetzen.

Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit noch Prognosen sind keine Gewähr für laufende oder zukünftige Ergebnisse und der Kunde kann unter Umständen Verluste auf den investierten Betrag erleiden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.