Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Mit Erasmus und der Sparkasse Oberland nach Dublin

veröffentlicht am 16. August 2022 um 14:42 Uhr | Kategorie: Menschen & Geschichten

Mit Erasmus und der Sparkasse Oberland haben wir die Möglichkeit bekommen, drei Wochen lang in Dublin zu leben und die Kultur zu entdecken.

Bei unserer Ankunft wurden wir herzlich von unserer Gastfamilie willkommen geheißen.

Die erste Woche in Dublin startete mit dem Englisch Unterricht am ADC-College. In dieser Woche hieß es vormittags den Unterricht zu besuchen und am Nachmittag die Stadt zu erkunden. Der Unterricht bestand aus Teamarbeit und vielen Sprachübungen, die wir in unseren Alltag in Dublin sehr gut anwenden konnten.

Zusammen mit unseren Mitreisenden aus der Berufsschule haben wir verschiedene Sehenswürdigkeiten besucht. Beispielsweise haben wir die Guinness Brauerei besichtigt und die Aussicht von der Gravity Bar genossen. Außerdem konnten wir an dem ein oder anderen Abend in die Pubs gehen, um die Kultur und die Menschen besser kennenzulernen. Vor allem die lockere und höfliche Art der Iren konnten wir in unserem neuen Alltag und in den Gastfamilien spüren.

An den Wochenenden hatten wir die Gelegenheit, viele interessante Ausflüge zu machen. So haben wir direkt am ersten Sonntag einen Tagesausflug nach Belfast gemacht und das Titanic Museum besucht. Auf dieser Tour konnten wir außerdem einen Drehort von Game of Thrones am bekannten Giant Causeway anschauen. 🙂 Am darauffolgenden Wochenende haben wir noch einen Tagesausflug zu den Cliffs of Moher gemacht und uns Galway City angeschaut.

In den beiden Wochen nach dem College, haben wir in verschiedenen Unternehmen gearbeitet, wie beispielsweise einem Recruiting Büro und in einem Hotel, welches vor kurzem erst eröffnet hatte. In den Betrieben konnten wir unsere neu erlernten Englischkenntnisse direkt anwenden und uns so in einem anderen Land und in einer anderen Sprache zurechtfinden.

Wir sind dankbar, dass wir so eine Erfahrung machen konnten und sind an dieser Erfahrung sehr gewachsen.

Eure Laura & Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.