Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Mauers Börsenblick: Lockdown light und eine spannende US-Wahl

eingestellt von Gerald am 9. November 2020 um 10:07 Uhr | Kategorie: Gewusst wie

Zweiter Lockdown in Deutschland

Letzte Woche hat der zweite Lockdown in Deutschland begonnen. Da jedoch die Geschäfte weiterhin geöffnet bleiben, sind die Innenstädte belebt. Wie im Frühjahr trifft es jedoch die Gastronomie, Hotels und die gesamten Freizeit- und Sportbereiche wieder hart. Hier sind Hilfen der Regierung dringend notwendig. Da viele Restaurants auf Lieferservice umgestellt haben, kann auch jeder Einzelne hier seinen Beitrag leisten.

Die Börsen hat der zweite Lockdown kaum negativ beeinflusst

Aktuell ist die US-Wahl das dominierende Thema. Nach dem letzten Stand führt der Herausforderer Joe Biden knapp und könnte die US-Wahl gewinnen. Da es in vielen Bundesstaaten aber sehr knapp ist, sind Klagen des unterlegenen Kandidaten jedoch wahrscheinlich.

Börsen mögen keine Unsicherheit

Ein friedlicher und demokratischer Abschluss der US-Wahl wäre wünschenswert. Für Europa könnte ein US-Präsident von Vorteil sein, der wieder die Gemeinsamkeiten erkennt und fördert und keine neuen Handelskriege anzettelt. Es würde wieder eine Verlässlichkeit zu Partnern entstehen, die in den vergangenen vier Jahr verloren gegangen ist. Da beide Kandidaten aufgrund der Pandemie die Wirtschaft weiterhin mit Konjunkturprogrammen versorgen müssen, sollten die Aktienmärkte weiterhin Unterstützung erhalten. Allerdings könnte je nach Ausgang der Wahl ein Sektorenwechsel stattfinden. Mögliche Steuererhöhungen und eine Beschneidung der Marktmacht könnte manche Börsenlieblinge in den USA weniger attraktiv machen. Es bleibt von daher spannend, bis der neue US-Präsident wirklich feststeht. Vielleicht ist unser Lockdown dann schon längst wieder Geschichte.

Gerald Mauer, Wertpapier-Experte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.